Jordaens und die Antike | Jordaens und die Moderne

Endlich ist es so weit!

Leave a comment

Die große Sonderausstellung  „Jordaens und die Antike | Jordaens und die Moderne“ wurde am 28. Februar feierlich in der dOCUMENTA-Halle eröffnet. Rund 1.200 geladene Gäste folgten den Reden von Eva Kühne-Hörmann (Ministerin für Wissenschaft und Kunst), Prof. Dr. Bernd Küster (Direktor der MHK) und seinem belgischen Kollegen Prof. Dr. Michel Draguet (Generaldirektor der Königlichen Museen für Schöne Künste) und des Kurators der Ausstellung Dr. Justus Lange (Gemäldegalerie Alte Meister). Der stimmungsvolle  Abend endete mit einem Besuch  der Ausstellung.

Jordaens und die Antike -  Museumslandschaft Hessen Kassel

Jordaens und die Antike mhk Kassel 2013 -® Nils Klinger

Jordaens und die Antike mhk Kassel 2013 -® Nils Klinger

Jordaens und die Antike mhk Kassel 2013 -® Nils Klinger

Jordaens und die Antike mhk Kassel 2013 -® Nils Klinger

Jordaens und die Antike mhk Kassel 2013 -® Nils Klinger

Ab dem 1. März ist die Ausstellung für Besucher geöffnet. Es erwartet sie eine großartige Präsentation von Jordaens und seinen Zeitgenossen sowie die moderne Auseinandersetzung mit seinen Werken in den traditionsreichen Räumen des Fridericianums.

Einen kleinen Einblick in die Ausstellung zeigte die HNA in diesem Video:

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s